Kostenloser Versand ab 49 €
100% basisch
Schnelle Lieferung
pH-Werte ab 7,4

Droste Laux – Basisches Edelsteinbad, 900g

Produktinformationen "Droste Laux – Basisches Edelsteinbad, 900g"

Basenbad  900g

Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht
Bewährtes Produkt zur Säureausleitung durch Osmosewirkung

  •    Gute Hautverträglichkeit
  •    Für die Kinderpflege geeignet

Optimale Alkalität wie das Fruchtwasser einer werdenden Mutter • Entsäuert den Organismus über die Haut • Unterstützt die Selbstregulation der Haut • Schenkt absolute Geschmeidigkeit • Entspannt bei Sport und Stress

„Sei schlauer, bleib sauer?“
Hast du schon so viel Geld für Kosmetikprodukte ausgegeben und keinen fühl- und sichtbaren Erfolg auf deiner Haut erzielt? Weißst du, dass trotz oder gerade wegen der modernen Hautpflege auf Säurebasis mit pH-Werten < 5,5 heute so viele Menschen unter Hautproblemen leiden? Laut GFK (Gesellschaft für Konsumforschung) hat jeder Zweite Hautirritationen auf Kosmetik. Fast jeder Dritte klagt über trockene Haut und Juckreiz, jeder Vierte hat Haut- oder Nagelpilze und jeder Zehnte neigt zu Ekzemen und Neurodermitis.
(Quelle: J. Envir, Health 3/2009 Thyssen Br. J. Dermat. 2009)

Wie kann das sein, wenn angeblich nur mit saurer Pflege die Haut gesund bleibt?
Mit Vehemenz verteidigen einige Hersteller in Anzeigen ihre Position der säurehaltigen Körperpflege und meinen, „Wer sich in seiner Haut rundum schön und wohlfühlen möchte, muss einfach sauer sein“. Der Säureschutzmantel dürfe unter keinen Umständen zerstört werden. An anderer Stelle lesen wir, dass „Amerikanische Wissenschaftler der Universität San Francisco eine altersgerechte Hautpflege fordern, die den gestiegenen pH-Wert älterer Haut ausgleicht“. Dank jahrelanger Forschung empfiehlt daraufhin ein Anbieter Pflegeprodukte für die Haut ab 50 mit einem besonders niedrigen pH-Wert von 4!

Wer allerdings ein Bad, Waschungen oder Körper-Peeling mit Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad kennt, dem können die Glaubenssätze der sauren Körperpflegehersteller mit ihren manipulierten Studien und Umfragen egal sein. Erfreu dich an einem schönen Hautbild, geschmeidigem Hautgefühl und angenehmer Selbstfettung der Haut. Im Gegensatz zu Syndets (synthetische Detergenz = künstliche waschaktive Substanzen mit pH-Wert 5,5) entfernt nämlich das basische Edelsteinbad nicht den schützenden Hydrolipidfilm und die feuchtigkeitsbindende Stoffe. Dadurch bleiben Hautreizungen aus. Unsere Basische Naturkosmetik greift die jahrhundertealte Tradition basischer Körperpflege wieder auf. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Haut und basischem Badewasser sowie der feinstoffliche Energieaustausch bilden die Grundlage dieses basischen Premiumproduktes. Die feine Rezeptur mit wertvollen natürlichen Mineralien fördert die Ausleitung von Säuren über die Haut.

Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad steht für Reinigung, Frische, Selbstfettung, Geschmeidigkeit und Ausstrahlung. Es zeigt sich ein sehr schönes, samtig weiches und angenehm riechendes Hautbild. Die Haut ist unser größtes Organ und deshalb für viele physiologische Regulationsabläufe verantwortlich. Sie ist der Spiegel der Seele und unser Aushängeschild. Kann die Haut ihrer Funktion als Ausscheidungsorgan nur eingeschränkt nachkommen, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Organismus.


Wissenswertes: Saure Kosmetika verhindern Organfunktion der Haut
Experten und einige Koryphäen der Dermatologie lehnen synthetische Körperpflege auf Säurebasis ab, weil sie zur Austrocknung der Haut führen. Sie halten den Säureschutzmantel für eine Fehlinterpretation und sprechen von einem Werbegag der Kosmetikindustrie. Saure Kosmetika könne die natürliche Abgabe von Säuren hemmen und wirken einer gesunden Ausleitung entgegen. Dem wirkt unser basisches Edelsteinbad entgegen und leitet überschüssige Säuren über die Haut durch das Wirkprinzip Osmose aus.

Osmosewirkung ist eine physikalische Gesetzmäßigkeit und bedeutet, dass saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen diffundieren. Dieser hydrostatische Überdruck wird als Osmosediffusion bezeichnet. Er ist umso stärker, je größer die Konzentrationsunterschiede sind. Vereinfacht kann man sagen, dass die überschüssigen Säuren im Zwischenzellraum über die Schweißdrüsen (wasserlösliche Säure) und Talgdrüsen (fettlösliche Säuren) der Haut in die hohe Konzentration vom basischen Badewasser ausgeleitet werden. Verblüffende Erfolge mit basischen Bädern erzielte die russische Ärztin Olga B. Lepeschinskaja (1871-1963), die als Mitglied der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der ehemaligen UdSSR war. Sie stellte bei ihren Experimenten und Versuchsreihen eine Reduzierung des Harnsäurewertes fest.

Für Sportler interessant:
Auch Milchsäure, die sich bei übermäßigem Sport als Ermüdungsprodukt in den Muskeln bildet, verschwand nach den basischen Bädern vollständig.

Aus der unabhängigen Bewertung:
Das Basische Edelsteinbad von Michael Droste-Laux® unterstützt bei der Verhütung, Behandlung und Linderung von Krankheiten. Basische Wasseranwendungen finden u.a. therapiebegleitend bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis und Mykosen Anwendung. Bei dermatologischen Beschwerden werden hierbei erfahrungsgemäß die angenehme Rückfettung der Haut und die Juckreizlinderung sehr geschätzt. Diese Aussagen bedingen eine Herstellung nach pharmazeutischem Standard und entsprechende Nachweise. Das ist einer der entscheidenden Unterschiede zu den mittlerweile unüberschaubar vielen Basenbädern im Markt.

Gesunder Menschenverstand gefragt wie selten zuvor
Wenn wir noch einmal den Werbeslogan „Sei schlauer, bleib sauer!“ aufgreifen, den eine bekannte Marke postuliert, so darf der Entwickler von Basisches Edelsteinbad und Basische Naturkosmetik einen weiteren Aspekt einbringen. Nagelbettentzündungen kurierte die Großelterngeneration mit Kernseife (Lauge mit einem pH-Wert ca. 10). Ebenso ist aus der Krankenpflege bekannt, dass früher Patienten mit Ulcus (offenes Bein) die offene Wunde mit Fußbädern heilten, in denen Kaliumpermanganat- Kristalle aufgelöst waren (basische Lösung). Versuch das heute mit herkömmlicher Kosmetik oder Naturkosmetik mit pH-Wert 5,5; es wird nicht funktionieren, weil der Ausleitungs- und Entgiftungseffekt ausbleibt.

Wir halten fest:
Hautprobleme sind oft nicht auf der Hautoberfläche in den Griff zu bekommen, weil ihre Ursachen viel tiefer unter den Hautschichten liegen. Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad zaubert nicht nur eine fantastische Haut, sondern leitet Säureüberschuß über die Haut ans Badewasser aus. Bei Pflegeprodukten für Körper und Gesicht liegt der ideale pH-Wert nicht im sauren Bereich von 5,5, sondern im leicht basischen Bereich von 7,4. Sei klug! Prüfe die Behauptungen der Kosmetikindustrie mit gesundem Menschenverstand und lass dich nicht von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, amerikanischen Forschungen und klinischen Studien täuschen.

Mehr zu diesem Thema:
Gift auf unserer Haut - warum herkömmliche Kosmetik schadet und wie basische schön und gesund macht.

Achtung!
Das Edelsteinbad ist nicht für Haare geeignet. Lange und colorierte Haare sollten beim Baden hochgebunden werden.

Das Wirkprinzip "Basisches Edelsteinbad, 900g"
Die Haut hat einen direkten Kontakt zum Bindegewebe. Taucht man nun ins Basische Badewasser, entsteht durch die semipermeable (nur in eine Richtung durchlässige) Zellmembran eine einseitig gerichtete Diffusion. Dabei diffundieren nach ca. 15 Minuten Badezeit saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen. Toxische Substanzen und saure Valenzen im Unterhaut-, Binde- und Fettgewebe lösen sich durch den hydrostatischen Überdruck und werden aus dem Körper regelrecht ausgelaugt. Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad überzeugt durch gute Hautverträglichkeit und ist selbstverständlich auch für die Kinderpflege geeignet. Es ist ohne tierische Substanzen, ohne Farb- und Duftstoffe, ohne Konservierungsmittel und Erdölderivate.

MDL0008-09-10-11-edelsteinbad-01
MDL0008-09-10-11-edelsteinbad-02
MDL0008-09-10-11-edelsteinbad-03

Basenbad

Anwendung
Therapie begleitend und bewährt bei:
Cellulite, Muskelkater, Verspannungen, Fußschweiß, empfindlicher Haut

Basenbad

Vollbad
3 EL auf ein Vollbad

Badetemperatur
36 - 37,5 °C

Badezeit
30 - 90 Min.

Empfehlung
2x pro Woche anwenden und nach dem Bad am besten ruhen

Basenbad

Fußbad
1 EL auf ein Fußbad

Badetemperatur
warm oder kalt

Badezeit
30 - 60 Min.

Empfehlung
3 - 5x pro Woche tagsüber oder abends anwenden

Basenbad

Abwaschung
1 TL auf 1L Wasser

Temperatur
lauwarm

Empfehlung
besonders unter den Achseln als deodorierende Erfrischung anhaltend gut

Droste Laux – Basisches Edelsteinbad, 900g

Inhaltsstoffe und Bestandteile

NATRIUMCARBONAT, NATRIUMHYDROGENCARBONAT, MEERSALZ, RÜGENER HEILKREIDE, KRISTALLINES STEINSALZ, NATÜRLICHE MINERALIEN, AQUAMARIN, ROSENQUARZ, BERGKRISTALL

Die Unternehmensphilosophie

Droste-Laux Naturkosmetik produziert die Produkte des Entsäuerungskonzeptes nach strengen pharmazeutischen Richtlinien. Beim Blütentee verwendet er ausschließlich Apothekerqualität nach europäischem Arzneirecht. Alle Kräuter, Gewürze, Blüten, Samen und Früchte stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Die natürlichen Rohstoffe unserer Basischen Naturkosmetik und deren Verarbeitung erfüllen die Kriterien kontrollierter Naturkosmetik.

Michael Droste-Laux: für jeden Hauttyp geeignet.

Alle Produkte von Droste-Laux haben einen optimalen basischen ph-Wert von 7,4. Sie wurden auf natürlicher Basis ohne chemische Farb- und Duftstoffe, ohne tierische Substanzen, ohne Silikone und Erdölderivate oder andere kritische Zutaten hergestellt. Die verwandte Rügener Heilkreide fördert die Zellvitalität, wirkt entzündungshemmend und neutralisierend. Die Droste-Laux Naturkosmetik unterstützt die Selbstregulation der Haut und ist daher für jeden Hauttyp, jedes Klima und jedes Alter geeignet.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Accessory Items

Droste-Laux Naturkosmetik
Droste Laux – Basisches Edelsteinbad, 300g
Gramm: 300
Edelsteinbad 300g Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht    Gute Hautverträglichkeit    Für die Kinderpflege geeignet Optimale Alkalität wie das Fruchtwasser einer werdenden Mutter • Entsäuert den Organismus über die Haut • Unterstützt die Selbstregulation der Haut • Schenkt absolute Geschmeidigkeit • Entspannt bei Sport und Stress. „Sei schlauer, bleib sauer?“Hast du schon so viel Geld für Kosmetikprodukte ausgegeben und keinen fühl- und sichtbaren Erfolg auf deiner Haut erzielt? Weißst du, dass trotz oder gerade wegen der modernen Hautpflege auf Säurebasis mit pH-Werten < 5,5 heute so viele Menschen unter Hautproblemen leiden? Laut GFK (Gesellschaft für Konsumforschung) hat jeder Zweite Hautirritationen auf Kosmetik. Fast jeder Dritte klagt über trockene Haut und Juckreiz, jeder Vierte hat Haut- oder Nagelpilze und jeder Zehnte neigt zu Ekzemen und Neurodermitis.(Quelle: J. Envir, Health 3/2009 Thyssen Br. J. Dermat. 2009) Wie kann das sein, wenn angeblich nur mit saurer Pflege die Haut gesund bleibt?Mit Vehemenz verteidigen einige Hersteller in Anzeigen ihre Position der säurehaltigen Körperpflege und meinen, „Wer sich in seiner Haut rundum schön und wohlfühlen möchte, muss einfach sauer sein“. Der Säureschutzmantel dürfe unter keinen Umständen zerstört werden. An anderer Stelle lesen wir, dass „Amerikanische Wissenschaftler der Universität San Francisco eine altersgerechte Hautpflege fordern, die den gestiegenen pH-Wert älterer Haut ausgleicht“. Dank jahrelanger Forschung empfiehlt daraufhin ein Anbieter Pflegeprodukte für die Haut ab 50 mit einem besonders niedrigen pH-Wert von 4!Wer allerdings ein Bad, Waschungen oder Körper-Peeling mit Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad kennt, dem können die Glaubenssätze der sauren Körperpflegehersteller mit ihren manipulierten Studien und Umfragen egal sein. Erfreu dich an einem schönen Hautbild, geschmeidigem Hautgefühl und angenehmer Selbstfettung der Haut. Im Gegensatz zu Syndets (synthetische Detergenz = künstliche waschaktive Substanzen mit pH-Wert 5,5) entfernt nämlich das basische Edelsteinbad nicht den schützenden Hydrolipidfilm und die feuchtigkeitsbindende Stoffe. Dadurch bleiben Hautreizungen aus. Unsere Basische Naturkosmetik greift die jahrhundertealte Tradition basischer Körperpflege wieder auf. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Haut und basischem Badewasser sowie der feinstoffliche Energieaustausch bilden die Grundlage dieses basischen Premiumproduktes. Die feine Rezeptur mit wertvollen natürlichen Mineralien fördert die Ausleitung von Säuren über die Haut.Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad steht für Reinigung, Frische, Selbstfettung, Geschmeidigkeit und Ausstrahlung. Es zeigt sich ein sehr schönes, samtig weiches und angenehm riechendes Hautbild. Die Haut ist unser größtes Organ und deshalb für viele physiologische Regulationsabläufe verantwortlich. Sie ist der Spiegel der Seele und unser Aushängeschild. Kann die Haut ihrer Funktion als Ausscheidungsorgan nur eingeschränkt nachkommen, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Wissenswertes: Saure Kosmetika verhindern Organfunktion der HautExperten und einige Koryphäen der Dermatologie lehnen synthetische Körperpflege auf Säurebasis ab, weil sie zur Austrocknung der Haut führen. Sie halten den Säureschutzmantel für eine Fehlinterpretation und sprechen von einem Werbegag der Kosmetikindustrie. Saure Kosmetika können die natürliche Abgabe von Säuren hemmen und wirke einer gesunden Ausleitung entgegen. Dem wirkt unser basisches Edelsteinbad entgegen und leitet überschüssige Säuren über die Haut durch das Wirkprinzip Osmose aus.Osmosewirkung ist eine physikalische Gesetzmäßigkeit und bedeutet, dass saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen diffundieren. Dieser hydrostatische Überdruck wird als Osmosediffusion bezeichnet. Er ist umso stärker, je größer die Konzentrationsunterschiede sind. Vereinfacht kann man sagen, dass die überschüssigen Säuren im Zwischenzellraum über die Schweißdrüsen (wasserlösliche Säure) und Talgdrüsen (fettlösliche Säuren) der Haut in die hohe Konzentration vom basischen Badewasser ausgeleitet werden. Verblüffende Erfolge mit basischen Bädern erzielte die russische Ärztin Olga B. Lepeschinskaja (1871-1963), die als Mitglied der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der ehemaligen UdSSR war. Sie stellte bei ihren Experimenten und Versuchsreihen eine Reduzierung des Harnsäurewertes fest. Für Sportler interessant:Auch Milchsäure, die sich bei übermäßigem Sport als Ermüdungsprodukt in den Muskeln bildet, verschwand nach den basischen Bädern vollständig. Gesunder Menschenverstand gefragt wie selten zuvorWenn wir noch einmal den Werbeslogan „Sei schlauer, bleib sauer!“ aufgreifen, den eine bekannte Marke postuliert, so darf der Entwickler von Basisches Edelsteinbad und Basische Naturkosmetik einen weiteren Aspekt einbringen. Nagelbettentzündungen kurierte die Großelterngeneration mit Kernseife (Lauge mit einem pH-Wert ca. 10). Ebenso ist aus der Krankenpflege bekannt, dass früher Patienten mit Ulcus (offenes Bein) die offene Wunde mit Fußbädern heilten, in denen Kaliumpermanganat- Kristalle aufgelöst waren (basische Lösung). Versuch das heute mit herkömmlicher Kosmetik oder Naturkosmetik mit pH-Wert 5,5; es wird nicht funktionieren, weil der Ausleitungs- und Entgiftungseffekt ausbleibt. Wir halten fest: Hautprobleme sind oft nicht auf der Hautoberfläche in den Griff zu bekommen, weil ihre Ursachen viel tiefer unter den Hautschichten liegen. Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad zaubert nicht nur eine fantastische Haut, sondern leitet Säureüberschuß über die Haut ans Badewasser aus. Bei Pflegeprodukten für Körper und Gesicht liegt der ideale pH-Wert nicht im sauren Bereich von 5,5, sondern im leicht basischen Bereich von 7,4. Achtung!Das Edelsteinbad ist nicht für Haare geeignet. Lange und colorierte Haare sollten beim Baden hochgebunden werden.Das Wirkprinzip "Basisches Edelsteinbad, 300g"Die Haut hat einen direkten Kontakt zum Bindegewebe. Taucht man nun ins Basische Badewasser, entsteht durch die semipermeable (nur in eine Richtung durchlässige) Zellmembran eine einseitig gerichtete Diffusion. Dabei diffundieren nach ca. 15 Minuten Badezeit saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen. Toxische Substanzen und saure Valenzen im Unterhaut-, Binde- und Fettgewebe lösen sich durch den hydrostatischen Überdruck und werden aus dem Körper regelrecht ausgelaugt. Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad überzeugt durch gute Hautverträglichkeit und ist selbstverständlich auch für die Kinderpflege geeignet. Es ist ohne tierische Substanzen, ohne Farb- und Duftstoffe, ohne Konservierungsmittel und Erdölderivate.

Inhalt: 0.3 Kilogramm (43,33 €* / 1 Kilogramm)

13,00 €*
Vicopura Basenwelt
VICOPURA – Basenbad premium, 600g
Gramm: 600
VICOPURA Basische Mineralsalzbäder pH 7,4  600g Der Klassiker der BasenbäderDas VICOPURA Basenbad wird von Anwendern für sein energetisches Potential und seine Reinheit geschätzt. Es enthält viele und sehr feine Salze und Mineralstoffe, deshalb wärmt es die Haut und entfettet sie nicht, sondern wirkt rückfettend auf Ihre Haut. Der Säureschutzmantel der Haut wird durch die Basenbäder ständig erneuert. Ausscheidungen und Ablagerungen der Haut werden durch die Bäder abgetragen. Dadurch beruhigt sich Ihre Haut und sie wird optimal gepflegtWirkstoffe in den basischen MineralsalzbäderDas VICOPURA Basenbad wird von vielen Nutzern für sein energetisches Potential und seine Reinheit geschätzt. Es enthält viele Salze und Mineralstoffe, deshalb wärmt es die Haut und entfettet sie nicht.Anwendung der basischen MineralsalzbäderTherapeuten setzen dieses Basenbad deshalb gerne für  traditionelle basische Entschlackungsbäder ein. Wahlweise als Fußbad oder als Vollbad. Kosmetikerinnen arbeiten gerne damit in Form eines Basenwickels in Kombination mit der VICOPURA basische Silhouettecreme. Das VICOPURA Basenbad ist ein guter Begleiter bei allen Fasten,- Wellness,- und Abnehmprogrammen. "Sie wollten gerne wissen, was wir am VICOPURA Basenbad so besonders finden. Wir arbeiten im Bereich energetische Heilweisen. Das Basensalz duschen gehört zu unserer täglichen Hygiene. Dabei stellten wir fest, dass das VICOPURA Salz den Körper gleichsam erwärmt und energetisiert. Bei anderen Produkten gab es eher leichte Rötungen auf der Haut und ein bei weitem nicht so wohliges Gefühl. Als ich das VICOPURA Salz das erste Mal auftrug, war ich total fasziniert". Erhältlich in: 75g; 600g; 1.200g; 2.400g Dosierung: Pro Vollbad ca 60g Mineralsalz. BASISCHE VOLLBÄDER eignen sich wunderbar zum entstressen von Haut und Körper. Die Wärme sorgt für eine erhöhte Hautdurchblutung und öffnet die Poren. DOSIERUNG: 3 EL VICOPURA Basenbad premium Badedauer 30-60 Min., Wassertemperatur 37–39°C. BASISCHE FUSSBÄDER Sie sind eine Wohltat bei schweren und müden Beinen und tun auch bei Schweißfüssen gut. DOSIERUNG: 2 TL VICOPURA Basenbad premium auf ca. 3l Wasser. Badedauer 20 – 60 Minuten. Wassertemperatur 37 – 39° C. BASISCHE ARM- UND HANDBÄDER sind sehr entspannend und eigenen sich gut zur Pflege rauer Hände. DOSIERUNG: wie Fußbäder. BASISCHE WICKEL UND PACKUNGEN zur lokalen Anwendung z.B. von Kopfhaut, Gesäß oder Oberschenkeln. DOSIERUNG: pro Liter Wasser 1 TL  auf 1l warmem Wasser BASENPOLSTER für die schnelle basische Körperpflege nach dem Waschen oder Duschen. DOSIERUNG: 1/2 TL VICOPURA Mineralsalzbad in 1/2L warmem Wasser auflösen. Haut einreiben und auftrocknen lassen. VICOPURA bietet basische Körperpflegeprodukte, basische Mineralsalzbäder, basische Gesichtsprodukte, basische Haarpflege, sowie Nahrungsergänzungsmittel mit hochwertigen Mineralstoffen zum Basenausgleich. Lass Dich überraschen, wie erfrischend und entspannend eine basische Anwendung ist.

Inhalt: 600 Gramm (2,63 €* / 100 Gramm)

15,80 €*
Vicopura Basenwelt
VICOPURA – Basenbad MALVA delicate body care, 600g
Gramm: 600
VICOPURA Basenbad Malva delicate body care pH 7,4  600g Balsam für die empfindliche Haut mit folgenden Wirkstoffen MALVA delicate body care ist ein intensives basisches Hautpflegebad für Menschen mit besonders empfindlicher oder trockener Haut. Es enthält einen reinen Pflanzenextrakt aus wilder Malve und eignet sich sehr gut als Einstiegsbad begleitend zu Fasten-, Cellulite-  oder Entschlackungs-programmen. Durch die Ausscheidungen, kann die Haut zunächst etwas trockener werden, ehe sie wieder gelernt hat, sich selbst ausreichend zurück zu fetten. Es beruhigt und entstresst irritierte oder juckende Haut. Menschen mit schrundigen Händen und Füssen nehmen es gerne für Hand- und Fußbäder. Erhältlich in: 20g; 600g und 1.200g. Dosierungen der Bäder BASISCHE VOLLBÄDER DOSIERUNG: 2 EL MALVA delicate body care.BASISCHE FUSSBÄDER DOSIERUNG: 1 TL MALVA delicate body care auf 3l WasserBASISCHE ARM- UND HANDBÄDER DOSIERUNG: wie Fußbad.BASISCHE WICKEL UND PACKUNGEN DOSIERUNG: 1 TL auf 1l Wasser. BASENPOLSTER DOSIERUNG: 1/4 TL VICOPURA Mineralsalzbad in 1/2l  warmem Wasser auflösen. Pflanzenportrait MalveSchon die alten Römer hielten die Malve in hohen Ehren. Sie nannten Sie Omnimorbium, d.h. hilfreich bei allen Krankheiten. Das Geheimnis dieser Blume liegt in dem hohen Gehalt an Polysacchariden (Schleimstoffen). Diese sind in der Lage, die Haut mit einem schützenden Schleier zu umhüllen, sie zu beruhigen und umfassend zu pflegen. Die unscheinbare Blume spendet der Haut Weichheit und Elastizität und entspannt gestresste Haut. Anwendung vom Basenbad Malva delicate body careMALVA delicate body care ist genauso vielseitig anzuwenden wie das VICOPURA premium Mineralsalzbad. Wassertemperaturen und Badedauer sind identisch.

Inhalt: 0.6 Kilogramm (32,50 €* / 1 Kilogramm)

19,50 €*
Droste-Laux Naturkosmetik
Droste Laux – Basisches Edelsteinbad, 1600g
Gramm: 1600
Basenbad  1600g Säure-Basen-Haushalt im GleichgewichtBewährtes Produkt zur Säureausleitung durch Osmosewirkung    Gute Hautverträglichkeit    Für die Kinderpflege geeignet Optimale Alkalität wie das Fruchtwasser einer werdenden Mutter • Entsäuert den Organismus über die Haut • Unterstützt die Selbstregulation der Haut • Schenkt absolute Geschmeidigkeit • Entspannt bei Sport und Stress „Sei schlauer, bleib sauer?“Hast du schon so viel Geld für Kosmetikprodukte ausgegeben und keinen fühl- und sichtbaren Erfolg auf deiner Haut erzielt? Weißst du, dass trotz oder gerade wegen der modernen Hautpflege auf Säurebasis mit pH-Werten < 5,5 heute so viele Menschen unter Hautproblemen leiden? Laut GFK (Gesellschaft für Konsumforschung) hat jeder Zweite Hautirritationen auf saure Kosmetik. Fast jeder Dritte klagt über trockene Haut und Juckreiz, jeder Vierte hat Haut- oder Nagelpilze und jeder Zehnte neigt zu Ekzemen und Neurodermitis.(Quelle: J. Envir, Health 3/2009 Thyssen Br. J. Dermat. 2009) Wie kann das sein, wenn angeblich nur mit saurer Pflege die Haut gesund bleibt?Mit Vehemenz verteidigen einige Hersteller in Anzeigen ihre Position der säurehaltigen Körperpflege und meinen, „Wer sich in seiner Haut rundum schön und wohlfühlen möchte, muss einfach sauer sein“. Der Säureschutzmantel dürfe unter keinen Umständen zerstört werden. An anderer Stelle lesen wir, dass „Amerikanische Wissenschaftler der Universität San Francisco eine altersgerechte Hautpflege fordern, die den gestiegenen pH-Wert älterer Haut ausgleicht“. Dank jahrelanger Forschung empfiehlt daraufhin ein Anbieter Pflegeprodukte für die Haut ab 50 mit einem besonders niedrigen pH-Wert von 4!Wer allerdings ein Bad, Waschungen oder Körper-Peeling mit Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad kennt, dem können die Glaubenssätze der sauren Körperpflegehersteller mit ihren manipulierten Studien und Umfragen egal sein. Erfreu dich an einem schönen Hautbild, geschmeidigem Hautgefühl und angenehmer Selbstfettung der Haut. Im Gegensatz zu Syndets (synthetische Detergenz = künstliche waschaktive Substanzen mit pH-Wert 5,5) entfernt nämlich das basische Edelsteinbad nicht den schützenden Hydrolipidfilm und die feuchtigkeitsbindende Stoffe. Dadurch bleiben Hautreizungen aus. Unsere Basische Naturkosmetik greift die jahrhundertealte Tradition basischer Körperpflege wieder auf. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Haut und basischem Badewasser sowie der feinstoffliche Energieaustausch bilden die Grundlage dieses basischen Premiumproduktes. Die feine Rezeptur mit wertvollen natürlichen Mineralien fördert die Ausleitung von Säuren über die Haut.Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad steht für Reinigung, Frische, Selbstfettung, Geschmeidigkeit und Ausstrahlung. Es zeigt sich ein sehr schönes, samtig weiches und angenehm riechendes Hautbild. Die Haut ist unser größtes Organ und deshalb für viele physiologische Regulationsabläufe verantwortlich. Sie ist der Spiegel der Seele und unser Aushängeschild. Kann die Haut ihrer Funktion als Ausscheidungsorgan nur eingeschränkt nachkommen, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Wissenswertes: Saure Kosmetika verhindern Organfunktion der HautExperten und einige Koryphäen der Dermatologie lehnen synthetische Körperpflege auf Säurebasis ab, weil sie zur Austrocknung der Haut führen. Sie halten den Säureschutzmantel für eine Fehlinterpretation und sprechen von einem Werbegag der Kosmetikindustrie. Saure Kosmetika können die natürliche Abgabe von Säuren hemmen und wirke einer gesunden Ausleitung entgegen. Dem wirkt unser basisches Edelsteinbad entgegen und leitet überschüssige Säuren über die Haut durch das Wirkprinzip Osmose aus.Osmosewirkung ist eine physikalische Gesetzmäßigkeit und bedeutet, dass saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen diffundieren. Dieser hydrostatische Überdruck wird als Osmosediffusion bezeichnet. Er ist umso stärker, je größer die Konzentrationsunterschiede sind. Vereinfacht kann man sagen, dass die überschüssigen Säuren im Zwischenzellraum über die Schweißdrüsen (wasserlösliche Säure) und Talgdrüsen (fettlösliche Säuren) der Haut in die hohe Konzentration vom basischen Badewasser ausgeleitet werden. Verblüffende Erfolge mit basischen Bädern erzielte die russische Ärztin Olga B. Lepeschinskaja (1871-1963), die als Mitglied der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der ehemaligen UdSSR war. Sie stellte bei ihren Experimenten und Versuchsreihen eine Reduzierung des Harnsäurewertes fest. Für Sportler interessant:Auch Milchsäure, die sich bei übermäßigem Sport als Ermüdungsprodukt in den Muskeln bildet, verschwand nach den basischen Bädern vollständig. Aus der unabhängigen klinischen Bewertung:Das Basische Edelsteinbad von Michael Droste-Laux® unterstützt bei der Verhütung, Behandlung und Linderung von Krankheiten. Basische Wasseranwendungen finden u.a. therapiebegleitend bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis und Mykosen Anwendung. Bei dermatologischen Beschwerden werden hierbei erfahrungsgemäß die angenehme Rückfettung der Haut und die Juckreizlinderung sehr geschätzt. Diese Aussagen bedingen eine Herstellung nach pharmazeutischem Standard und entsprechende Nachweise. Das ist einer der entscheidenden Unterschiede zu den mittlerweile unüberschaubar vielen Basenbädern im Markt. Gesunder Menschenverstand gefragt wie selten zuvorWenn wir noch einmal den Werbeslogan „Sei schlauer, bleib sauer!“ aufgreifen, den eine bekannte Marke postuliert, so darf der Entwickler von Basisches Edelsteinbad und Basische Naturkosmetik einen weiteren Aspekt einbringen. Nagelbettentzündungen kurierte die Großelterngeneration mit Kernseife (Lauge mit einem pH-Wert ca. 10). Ebenso ist aus der Krankenpflege bekannt, dass früher Patienten mit Ulcus (offenes Bein) die offene Wunde mit Fußbädern heilten, in denen Kaliumpermanganat-Kristalle aufgelöst waren (basische Lösung). Versuch das heute mit herkömmlicher Kosmetik oder Naturkosmetik mit pH-Wert 5,5; es wird nicht funktionieren, weil der Ausleitungs- und Entgiftungseffekt ausbleibt. Wir halten fest: Hautprobleme sind oft nicht auf der Hautoberfläche in den Griff zu bekommen, weil ihre Ursachen viel tiefer unter den Hautschichten liegen. Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad zaubert nicht nur eine fantastische Haut, sondern leitet Säureüberschuß über die Haut ans Badewasser aus. Bei Pflegeprodukten für Körper und Gesicht liegt der ideale pH-Wert nicht im sauren Bereich von 5,5, sondern im leicht basischen Bereich von 7,4. Sei klug! Prüfe die Behauptungen der Kosmetikindustrie mit gesundem Menschenverstand und lass dich nicht von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, amerikanischen Forschungen und klinischen Studien täuschen.Mehr zu diesem Thema: Gift auf unserer Haut - warum herkömmliche Kosmetik schadet und wie basische schön und gesund macht. Achtung!Das Edelsteinbad ist nicht für Haare geeignet. Lange und colorierte Haare sollten beim Baden hochgebunden werden.Das Wirkprinzip "Basisches Edelsteinbad, 1600g"Die Haut hat einen direkten Kontakt zum Bindegewebe. Taucht man nun ins Basische Badewasser, entsteht durch die semipermeable (nur in eine Richtung durchlässige) Zellmembran eine einseitig gerichtete Diffusion. Dabei diffundieren nach ca. 15 Minuten Badezeit saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen. Toxische Substanzen und saure Valenzen im Unterhaut-, Binde- und Fettgewebe lösen sich durch den hydrostatischen Überdruck und werden aus dem Körper regelrecht ausgelaugt. Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad überzeugt durch gute Hautverträglichkeit und ist selbstverständlich auch für die Kinderpflege geeignet. Es ist ohne tierische Substanzen, ohne Farb- und Duftstoffe, ohne Konservierungsmittel und Erdölderivate.

Inhalt: 1.6 Kilogramm (28,13 €* / 1 Kilogramm)

45,00 €*
%
Droste-Laux Naturkosmetik
Droste Laux – Basisches Edelsteinbad, 60g
Gramm: 60
Basenbad  60g Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht    Gute Hautverträglichkeit    Für die Kinderpflege geeignet Optimale Alkalität wie das Fruchtwasser einer werdenden Mutter • Entsäuert den Organismus über die Haut • Unterstützt die Selbstregulation der Haut • Schenkt absolute Geschmeidigkeit • Entspannt bei Sport und Stress • „Sei schlauer, bleib sauer?“Hast du schon so viel Geld für Kosmetikprodukte ausgegeben und keinen fühl- und sichtbaren Erfolg auf deiner Haut erzielt? Weißst du, dass trotz oder gerade wegen der modernen Hautpflege auf Säurebasis mit pH-Werten < 5,5 heute so viele Menschen unter Hautproblemen leiden? Laut GFK (Gesellschaft für Konsumforschung) hat jeder Zweite Hautirritationen auf Kosmetik. Fast jeder Dritte klagt über trockene Haut und Juckreiz, jeder Vierte hat Haut- oder Nagelpilze und jeder Zehnte neigt zu Ekzemen und Neurodermitis.(Quelle: J. Envir, Health 3/2009 Thyssen Br. J. Dermat. 2009) Wie kann das sein, wenn angeblich nur mit saurer Pflege die Haut gesund bleibt?Mit Vehemenz verteidigen einige Hersteller in Anzeigen ihre Position der säurehaltigen Körperpflege und meinen, „Wer sich in seiner Haut rundum schön und wohlfühlen möchte, muss einfach sauer sein“. Der Säureschutzmantel dürfe unter keinen Umständen zerstört werden. An anderer Stelle lesen wir, dass „Amerikanische Wissenschaftler der Universität San Francisco eine altersgerechte Hautpflege fordern, die den gestiegenen pH-Wert älterer Haut ausgleicht“. Dank jahrelanger Forschung empfiehlt daraufhin ein Anbieter Pflegeprodukte für die Haut ab 50 mit einem besonders niedrigen pH-Wert von 4!Wer allerdings ein Bad, Waschungen oder Körper-Peeling mit Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad kennt, dem können die Glaubenssätze der sauren Körperpflegehersteller mit ihren manipulierten Studien und Umfragen egal sein. Erfreu dich an einem schönen Hautbild, geschmeidigem Hautgefühl und angenehmer Selbstfettung der Haut. Im Gegensatz zu Syndets (synthetische Detergenz = künstliche waschaktive Substanzen mit pH-Wert 5,5) entfernt nämlich das basische Edelsteinbad nicht den schützenden Hydrolipidfilm und die feuchtigkeitsbindende Stoffe. Dadurch bleiben Hautreizungen aus. Unsere Basische Naturkosmetik greift die jahrhundertealte Tradition basischer Körperpflege wieder auf. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Haut und basischem Badewasser sowie der feinstoffliche Energieaustausch bilden die Grundlage dieses basischen Premiumproduktes. Die feine Rezeptur mit wertvollen natürlichen Mineralien fördert die Ausleitung von Säuren über die Haut.Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad steht für Reinigung, Frische, Selbstfettung, Geschmeidigkeit und Ausstrahlung. Es zeigt sich ein sehr schönes, samtig weiches und angenehm riechendes Hautbild. Die Haut ist unser größtes Organ und deshalb für viele physiologische Regulationsabläufe verantwortlich. Sie ist der Spiegel der Seele und unser Aushängeschild. Kann die Haut ihrer Funktion als Ausscheidungsorgan nur eingeschränkt nachkommen, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Wissenswertes: Saure Kosmetika verhindern Organfunktion der HautExperten und einige Koryphäen der Dermatologie lehnen synthetische Körperpflege auf Säurebasis ab, weil sie zur Austrocknung der Haut führen. Sie halten den Säureschutzmantel für eine Fehlinterpretation und sprechen von einem Werbegag der Kosmetikindustrie. Saure Kosmetika können die natürliche Abgabe von Säuren hemmen und wirke einer gesunden Ausleitung entgegen. Dem wirkt unser basisches Edelsteinbad entgegen und leitet überschüssige Säuren über die Haut durch das Wirkprinzip Osmose aus.Osmosewirkung ist eine physikalische Gesetzmäßigkeit und bedeutet, dass saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen diffundieren. Dieser hydrostatische Überdruck wird als Osmosediffusion bezeichnet. Er ist umso stärker, je größer die Konzentrationsunterschiede sind. Vereinfacht kann man sagen, dass die überschüssigen Säuren im Zwischenzellraum über die Schweißdrüsen (wasserlösliche Säure) und Talgdrüsen (fettlösliche Säuren) der Haut in die hohe Konzentration vom basischen Badewasser ausgeleitet werden. Verblüffende Erfolge mit basischen Bädern erzielte die russische Ärztin Olga B. Lepeschinskaja (1871-1963), die als Mitglied der Akademie der Medizinischen Wissenschaften der ehemaligen UdSSR war. Sie stellte bei ihren Experimenten und Versuchsreihen eine Reduzierung des Harnsäurewertes fest. Für Sportler interessant:Auch Milchsäure, die sich bei übermäßigem Sport als Ermüdungsprodukt in den Muskeln bildet, verschwand nach den basischen Bädern vollständig. Aus der unabhängigen klinischen Bewertung:Das Basische Edelsteinbad von Michael Droste-Laux® unterstützt bei der Verhütung, Behandlung und Linderung von Krankheiten. Basische Wasseranwendungen finden u.a. therapiebegleitend bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis und Mykosen Anwendung. Bei dermatologischen Beschwerden werden hierbei erfahrungsgemäß die angenehme Rückfettung der Haut und die Juckreizlinderung sehr geschätzt. Diese Heilaussagen bedingen eine Herstellung nach pharmazeutischem Standard und entsprechende Nachweise. Das ist einer der entscheidenden Unterschiede zu den mittlerweile unüberschaubar vielen Basenbädern im Markt. Gesunder Menschenverstand gefragt wie selten zuvorWenn wir noch einmal den Werbeslogan „Sei schlauer, bleib sauer!“ aufgreifen, den eine bekannte Marke postuliert, so darf der Entwickler von Basisches Edelsteinbad und Basische Naturkosmetik einen weiteren Aspekt einbringen. Nagelbettentzündungen kurierte die Großelterngeneration mit Kernseife (Lauge mit einem pH-Wert ca. 10). Ebenso ist aus der Krankenpflege bekannt, dass früher Patienten mit Ulcus (offenes Bein) die offene Wunde mit Fußbädern heilten, in denen Kaliumpermanganat- Kristalle aufgelöst waren (basische Lösung). Versuch das heute mit herkömmlicher Kosmetik oder Naturkosmetik mit pH-Wert 5,5; es wird nicht funktionieren, weil der Ausleitungs- und Entgiftungseffekt ausbleibt. Wir halten fest: Hautprobleme sind oft nicht auf der Hautoberfläche in den Griff zu bekommen, weil ihre Ursachen viel tiefer unter den Hautschichten liegen. Michael Droste-Laux® Basisches Edelsteinbad zaubert nicht nur eine fantastische Haut, sondern leitet Säureüberschuß über die Haut ans Badewasser aus. Bei Pflegeprodukten für Körper und Gesicht liegt der ideale pH-Wert nicht im sauren Bereich von 5,5, sondern im leicht basischen Bereich von 7,4. Mehr zu diesem Thema: Gift auf unserer Haut - warum herkömmliche Kosmetik schadet und wie basische schön und gesund macht. Achtung!Das Edelsteinbad ist nicht für Haare geeignet. Lange und colorierte Haare sollten beim Baden hochgebunden werden.Das Wirkprinzip "Basisches Edelsteinbad, 60g"Die Haut hat einen direkten Kontakt zum Bindegewebe. Taucht man nun ins Basische Badewasser, entsteht durch die semipermeable (nur in eine Richtung durchlässige) Zellmembran eine einseitig gerichtete Diffusion. Dabei diffundieren nach ca. 15 Minuten Badezeit saure Lösungsmoleküle in den Bereich höherer basischer Konzentrationen. Toxische Substanzen und saure Valenzen im Unterhaut-, Binde- und Fettgewebe lösen sich durch den hydrostatischen Überdruck und werden aus dem Körper regelrecht ausgelaugt. Michael Droste-Laux Basisches Edelsteinbad überzeugt durch gute Hautverträglichkeit und ist selbstverständlich auch für die Kinderpflege geeignet. Es ist ohne tierische Substanzen, ohne Farb- und Duftstoffe, ohne Konservierungsmittel und Erdölderivate.

Inhalt: 0.06 Kilogramm (25,00 €* / 1 Kilogramm)

1,50 €* 3,00 €* (50% gespart)
Vicopura Basenwelt
VICOPURA – Basenbad premium, 1200g
Gramm: 1200
VICOPURA Basische Mineralsalzbäder pH 7,4  1200g Der Klassiker der BasenbäderDas VICOPURA Basenbad wird von Anwendern für sein energetisches Potential und seine Reinheit geschätzt. Es enthält viele und sehr feine Salze und Mineralstoffe, deshalb wärmt es die Haut und entfettet sie nicht, sondern wirkt rückfettend auf Ihre Haut. Der Säureschutzmantel der Haut wird durch die Basenbäder ständig erneuert. Ausscheidungen und Ablagerungen der Haut werden durch die Bäder abgetragen. Dadurch beruhigt sich Ihre Haut und sie wird optimal gepflegtWirkstoffe in den basischen MineralsalzbäderDas VICOPURA Basenbad wird von vielen Nutzern für sein energetisches Potential und seine Reinheit geschätzt. Es enthält viele Salze und Mineralstoffe, deshalb wärmt es die Haut und entfettet sie nicht.Anwendung der basischen MineralsalzbäderTherapeuten setzen dieses Basenbad deshalb gerne für  traditionelle basische Entschlackungsbäder ein. Wahlweise als Fußbad oder als Vollbad. Kosmetikerinnen arbeiten gerne damit in Form eines Basenwickels in Kombination mit der VICOPURA basische Silhouettecreme. Das VICOPURA Basenbad ist ein guter Begleiter bei allen Fasten,- Wellness,- und Abnehmprogrammen. "Sie wollten gerne wissen, was wir am VICOPURA Basenbad so besonders finden. Wir arbeiten im Bereich energetische Heilweisen. Das Basensalz duschen gehört zu unserer täglichen Hygiene. Dabei stellten wir fest, dass das VICOPURA Salz den Körper gleichsam erwärmt und energetisiert. Bei anderen Produkten gab es eher leichte Rötungen auf der Haut und ein bei weitem nicht so wohliges Gefühl. Als ich das VICOPURA Salz das erste Mal auftrug, war ich total fasziniert". Erhältlich in: 75g; 600g; 1.200g; 2.400g Dosierung: Pro Vollbad ca 60g Mineralsalz. BASISCHE VOLLBÄDER eignen sich wunderbar zum entstressen von Haut und Körper. Die Wärme sorgt für eine erhöhte Hautdurchblutung und öffnet die Poren. DOSIERUNG: 3 EL VICOPURA Basenbad premium Badedauer 30-60 Min., Wassertemperatur 37–39°C. BASISCHE FUSSBÄDER Sie sind eine Wohltat bei schweren und müden Beinen und tun auch bei Schweißfüssen gut. DOSIERUNG: 2 TL VICOPURA Basenbad premium auf ca. 3l Wasser. Badedauer 20 – 60 Minuten. Wassertemperatur 37 – 39° C. BASISCHE ARM- UND HANDBÄDER sind sehr entspannend und eigenen sich gut zur Pflege rauer Hände. DOSIERUNG: wie Fußbäder. BASISCHE WICKEL UND PACKUNGEN zur lokalen Anwendung z.B. von Kopfhaut, Gesäß oder Oberschenkeln. DOSIERUNG: pro Liter Wasser 1 TL  auf 1l warmem Wasser BASENPOLSTER für die schnelle basische Körperpflege nach dem Waschen oder Duschen. DOSIERUNG: 1/2 TL VICOPURA Mineralsalzbad in 1/2L warmem Wasser auflösen. Haut einreiben und auftrocknen lassen. VICOPURA bietet basische Körperpflegeprodukte, basische Mineralsalzbäder, basische Gesichtsprodukte, basische Haarpflege, sowie Nahrungsergänzungsmittel mit hochwertigen Mineralstoffen zum Basenausgleich. Lass Dich überraschen, wie erfrischend und entspannend eine basische Anwendung ist.

Inhalt: 1.2 Kilogramm (24,83 €* / 1 Kilogramm)

29,80 €*
Droste-Laux Naturkosmetik
Droste Laux – Sport Basisches Badesalz, 500g
Basisches Sport Entsäuerungsbad Droste-Laux® Sport Basisches Badesalz ist als Medizinprodukt registriert und wurde speziell für Sportler entwickelt. Überschüssige Milchsäure kann sich im Bindegewebe und gelenknahen Geweben ablagern und in Folge zu Verspannungen der Muskulatur und zum bekannten Muskelkater führen.Basische Anwendungen nach dem Sport, besonders in Form von Bädern, fördert die Ausleitung von Säuren und beschleunigt die Regeneration nach körperlicher Überforderung. Unterstützt wird dieser Prozess zusätzlich durch die Zugabe von Rügener Heilkreide, die einen therapeutisch zu beobachtenden entzündungshemmenden und den Wundheilungsverlauf positiv beeinflussenden Effekt hat (zellbiologische Untersuchungsergebnisse Prof. Dr. Peter Dartsch, 2011). 34 natürliche Mineralien und SpurenelementeDie Formulierung von Michael Droste-Laux ist angereichert mit einem Komplexmittel aus 34 natürlichen Mineralien und Spurenelementen, so wie mit den drei ‚sportlichen’ Edelsteinen Dolomit, Magnesit und Bergkristall.Edelsteinbehandlungen haben auch im Leistungssport Einzug gehalten und aktivieren entsprechende Eigenschaften. Dabei spielen die enthaltenen Mineralien, deren chemische Bindung sowie die atomare Ordnung, nach der sich die Kristalle bilden, eine große Rolle. Basenbäder haben eine lange TraditionBasenbäder sind schon seit Jahrtausenden bekannt für ihre heilsamen Wirkungen. Früher reisten die Menschen quer durch die Lande, um Mineralbäder, Salzseen oder heiße Quellen aufzusuchen und dort ein entspannendes und heilsames Bad zu nehmen. Denn wer kennt es nicht, dieses wohlige Gefühl, wenn man sich ins warme Wasser sinken lässt. Alsbald lassen Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen und auch Unterleibsschmerzen deutlich nach. Die Anspannung schwindet. Zurück kehren die Lebenskräfte und man fühlt sich wie neu geboren.Messe den pH-Wert vor und nach Ihrem Basenbad mit Hilfe von pH-Wert Teststreifen. Du wirst feststellen, dass der pH-Wert deines Badewassers nach einer Stunde Badezeit gesunken ist. Das ist deshalb der Fall, weil ein Basenbad dafür sorgt, dass die Haut zur Entsäuerung angeregt wird, also Säuren über die Haut ausgeleitet werden können. Aus diesem Grunde gehören Basenbäder grundsätzlich zu jedem umfassenden Entsäuerungsprogramm dazu.  

Inhalt: 0.5 Kilogramm (38,00 €* / 1 Kilogramm)

19,00 €*
Vicopura Basenwelt
VICOPURA – Basenbad MALVA delicate body care, 1200g
Gramm: 1200
VICOPURA Basenbad Malva delicate body care pH 7,4  1200g Balsam für die empfindliche Haut mit folgenden Wirkstoffen MALVA delicate body care ist ein intensives basisches Hautpflegebad für Menschen mit besonders empfindlicher oder trockener Haut. Es enthält einen reinen Pflanzenextrakt aus wilder Malve und eignet sich sehr gut als Einstiegsbad begleitend zu Fasten-, Cellulite-  oder Entschlackungs-programmen. Durch die Ausscheidungen, kann die Haut zunächst etwas trockener werden, ehe sie wieder gelernt hat, sich selbst ausreichend zurück zu fetten. Es beruhigt und entstresst irritierte oder juckende Haut. Menschen mit schrundigen Händen und Füssen nehmen es gerne für Hand- und Fußbäder. Erhältlich in: 20g; 600g und 1.200g. Dosierungen der Bäder BASISCHE VOLLBÄDER DOSIERUNG: 2 EL MALVA delicate body care.BASISCHE FUSSBÄDER DOSIERUNG: 1 TL MALVA delicate body care auf 3l WasserBASISCHE ARM- UND HANDBÄDER DOSIERUNG: wie Fußbad.BASISCHE WICKEL UND PACKUNGEN DOSIERUNG: 1 TL auf 1l Wasser. BASENPOLSTER DOSIERUNG: 1/4 TL VICOPURA Mineralsalzbad in 1/2l  warmem Wasser auflösen. Pflanzenportrait MalveSchon die alten Römer hielten die Malve in hohen Ehren. Sie nannten Sie Omnimorbium, d.h. hilfreich bei allen Krankheiten. Das Geheimnis dieser Blume liegt in dem hohen Gehalt an Polysacchariden (Schleimstoffen). Diese sind in der Lage, die Haut mit einem schützenden Schleier zu umhüllen, sie zu beruhigen und umfassend zu pflegen. Die unscheinbare Blume spendet der Haut Weichheit und Elastizität und entspannt gestresste Haut. Anwendung vom Basenbad Malva delicate body careMALVA delicate body care ist genauso vielseitig anzuwenden wie das VICOPURA premium Mineralsalzbad. Wassertemperaturen und Badedauer sind identisch.

Inhalt: 1.2 Kilogramm (30,00 €* / 1 Kilogramm)

36,00 €*